everyhting is so EMPTY
Design

*TITEL*

• Link • Link • Link • Link

*TITEL*

• Link • Link • Link • Link

can you see the grey sky?

11. November 2007

heute war gar kein so schlimmer tag, wie ich es befürchtet hatte. denn die waage hatte anscheinend nichts besseres zu tun, als mich mit 42,8 kg zu überraschen manchmal ist die waage ein echter freund!

obwohl ich mich heute nicht wirklich so schlecht wie gestern morgen gefühlt habe, habe ich ein joghurt (119 kcal) gegessen. das war aber auch das einzige an nahrung was ich heute zu mir nahm.

sport habe ich auch noch gemacht. ansonsten war es ein relativ lahmer tag. trotzdem bin ich froh den sonntag entlich hinter mir zu haben. denn ich hasse wochenenden. aus dem einfachen grund, weil ich da nichts zu tun habe und ich der fresse- und kotzerei noch mehr ausgeliefert bin als an den wochentagen.

*g* wenn ich so meine texte durchlese, merke ich, dass man meinen könnte ich sei eine total happy mia/ana. das ist aber keineswegs der fall. ganz simpel gesagt, bin ich eigentlich tot. ich habe weder gefühle, noch sonst was lebendiges an, geschweige IN mir. denn ich bin die essstörung und die essstörung ist ich. "depressiver, kleiner, leerer, ausgelaugter, zerstörter, gestörter usw usw dreckshaufen"...ja, diese beschreibung passt! 

nun ja...ich will den text nicht unnötig in die länge ziehen. ich bin gespannt was die waage mir morgen für eine überraschung bereit hält?! *zitter* wenn ich schon einen tag hinter mich gebracht habe, an dem ich KEIN EINZIGES mal gefressen und gekotzt habe. ihr müsst wissen, dass ist vielleicht einmal in 2 monaten (oder noch weniger??) der fall.

11.11.07 22:22
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


elfe / Website (11.11.07 22:32)
ist das mit deinen unterseiten gwollt?
ansonsten schreibst du wahre dinge. bin froh dass du die krankheit nicht verherrlichst.
machs gut, lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Host

Gratis bloggen bei
myblog.de